Gesundheit Foto: A. Zelck / DRK e.V.
GesundheitsprogrammeGesundheitsprogramme

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Senioren
  3. Gesundheitsprogramme

Gesundheitsprogramme

Bewegungsprogramme werden zunehmend ein wichtiges Angebot für die wachsende Zahl von Menschen, die mit Erkrankungen aktiv sein wollen oder die trotz Einschränkungen etwas für ihre Gesundheit tun wollen. Problemen vorbeugen durch gezielte, vor allem aber konsequent durchgeführte Übungen für Gelenke, Rücken oder den ganzen Bewegungsapparat, das sollte Ihr Ziel sein. Darüber hinaus finden Sie hier eine Gemeinschaft mit Gleichaltrigen in lockerer Runde - mit Bewegung, Sport und Spaß!

Ansprechpartner

Birgit Göbel

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Dillkreis e.V.
Gerberei 4
35683 Dillenburg

Tel: 02771 303 39
Fax 02771 303 37

Mail: birgit.goebel(at)drk-dillenburg.de

Fit im Alter durch Bewegung mit unseren Gesundheitsprogrammen

Bei unseren Gesundheitsprogrammen kann jeder ab 55 Jahren mitmachen, sofern keine gesundheitlichen Einschränkungen der Ausübung der gewählten Sportart entgegenstehen. Bitte befragen Sie hierzu Ihren Arzt.

Seniorengymnastik

  • Mit neuem Schwung zu mehr Lebensfreude! Unter diesem Motto finden allwöchentlich Übungsstunden statt, die vorrangig für Menschen in der zweiten Lebenshälfte gedacht sind. Ziel ist, die körperliche  Leistungsfähigkeit zu stärken und Freude an der Bewegung zu vermitteln. Die Übungen dienen der Lockerung, Dehnung, Mobilisation, Stabilisierung und Kräftigung aller Körperregionen.
Foto: A. Zelck/DRK

Wir suchen Übungsleiter/innen
für unsere Gesundheits-
programme:
 
Gymnastik, Tanzen,
Wassergymnastik,
Gedächtnistraining und Yoga

Geselliges Tanzen

  • Schwung und Lebensfreude nach Noten! Tanzen ist die charmanteste Form des körperlichen Trainings. Die Freude an rhythmischer Bewegung stärkt sowohl körperliche als auch seelische Kräfte. In geselliger Runde entstehen dabei schnell Kontakte und soziale Bindungen. Zudem bedeutet Tanzen ein ideales Gedächtnistraining, Gelenke und Muskeln werden aktiviert und der Kreislauf gestärkt. Tanzen macht Spaß, hält fit und tut gut!
DRK, soziale Arbeit, DRK - Senioren Bewegung, Senioren, Bewegung, Kurse
Foto: A. Zelck/DRK

Aktivierender Hausbesuch

Bewegtes Miteinander

Im hohen Alter wird die Beweglichkeit des Körpers durch ganz normale Verschleißerscheinungen eingeschränkt. Wer ein gutes Gefühl für seinen Körper hat und weiß, was er kann, bewegt sich jeden Tag sicher durch den Alltag. Diese Selbstsicherheit kann geübt werden.

Beim Aktivierenden Hausbesuch werden ältere und hochbetagte Menschen von speziell geschulten, ehrenamtlichen DRK Übungsleiterinnen zu Hause besucht. Vor Ort werden unter Anleitung der Übungsleiterin indiviuelle Übungen gemacht.

Selbstbestimmt zu Hause

Zu einem Leben in den eigenen vier Wänden gehört körperliches und psychisches Wohlbefinden. Jeder aktiv gehaltene Muskel, erst recht jeder verhinderte Sturz ist Grund genug, sich für den Besuchsdienst des Roten Kreuzes zu entscheiden.

Die regelmäßigen und gezielten Übungen zu Hause leisten einen wertvollen Beitrag, um Altersprozesse zu verzögern und die Lebensqualität zu erhalten.

Ein Gewinn für alle

Der Aktivierende Hausbesuchh ist ein Gewinn für die Besuchten und die Besuchenden. Gemeinsam stellen sie sich den Herausforderungen des Älterwerdens mit seinen Einschränkungen und den neuen Möglichkeiten.

Der Aktivierende Hausbesuch wird auch deshalb zum Erfolgsrezept, weil er Gespräche, körperliche und geistige Aktivierung zusammenbringt: das beste und einfachste Mittel gegen Einsamkeit und Isolation.

Die Kosten für den Aktivierenden Hausbesuch können nach § 45 SGB XI über die Pflegekasse abgerechnet werden.

Wassergymnastik

  • Mit den Kräften der Physik! Die Bewegungsübungen der Wassergymnastik dienen der Entwicklung und Stabilisierung der körperlichen Fähigkeiten. Die Auftriebskraft des Wassers erleichtert Bewegungen, die "an Land" vielleicht nur eingeschränkt möglich wären. Durch das Training wird der Bewegungsapparat entlastet, die Muskulatur gekräftigt und die Herz-, Kreislauf- und Atemtätigkeit gefördert.

    Bewegung, Spiel und Spaß kommen in diesen Gruppen nicht zu kurz und tragen zu einer ungezwungenen Atmosphäre bei!

    Eine gute Möglichkeit, unter schonenden Bedingungen gelenkig zu bleiben, bietet die DRK Wassergymnastik in Dillenburg und Eibelshausen.

    10 Übungseinheiten kosten 30,00 Euro, wobei der Eintritt in das Schwimmbad nicht enthalten ist.

    Anmeldungen im Kreisverband bei Frau Birgit Göbel.

Schwimmen, DRK, Eram
Foto: M. Eram/DRK

Yoga

  • Die Teilnehmer/innen lernen, ihrem Körper mehr Bewusstheit zu schenken und auf seine Bedürfnisse zu achten.
  • Über eine vertiefte Atmung wird Ruhe und Ausgeglichenheit erlangt. 
  • Inhalte bilden Körperhaltungen (asanas), Atemtechniken (pranayamas), Konzentrationsübungen (dharanas) und die Entwicklungen von Körperbewusstheit, welche unter Beachtung der individuellen Möglichkeiten ausgeführt werden.
Foto: A. Zelck/DRK

Sturzprophylaxe

Sturzprophylaxe! In diesem Kurs bekommen Sie ein maßgeschneidertes Programm geboten, um Ihr Sturzrisiko im Alter zu minimieren. Die Säulen des Programms bilden Übungen zum Training der Gleichgewichtsfähigkeit, der Kraft, der Mobilität und der geistigen Leistungsfähigkeit.

Das Programm basiert auf sportwissenschaftlichen Forschungsergebnissen der Uni Gießen.

Gedächtnistraining

Dank medizinischem Fortschritt und bewusster Lebensweise werden wir immer älter. Und das wollen wir bei anhaltender geistiger und körperlicher Vitalität in vollem Maße genießen!

Aber wir müssen auch unseren Teil dazu beitragen:

Das Gedächtnistraining, in Gruppen durchgeführt, umfasst spielerische Denkaufgaben, wie auch das Einüben von alltagstauglichen Merktechniken. Darüber hinaus fördert es gleichzeitig soziale Kontakte. In gelöster Atmosphäre und mit Freude durchgeführt, ist jede Stunde ein Gewinn.

 

Wir treffen uns in Dillenburg in der DRK-Seniorenwohnanlage, Marbachstr. 20 an jedem 1. und 3. Montag im Monat von 15:30 - 17:00 Uhr.

In Haiger treffen wir uns in der DRK-Seniorenwohnanlage, Obertor 24 an jedem 1. und 3. Donnerstag im Monat von 10:00 - 11:30 Uhr.