Kita, DRK, Kindergruppe, Eram Foto: M. Eram / DRKS
Hilfen zur ErziehungHilfe für die Erziehung

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kinder, Jugend und Familie
  3. Hilfen zur Erziehung

Ambulante Hilfen zur Erziehung

Ansprechpartner

Kirsten Schnorr

Tel.: 02771 26375 42

Mail: kirsten.schnorr(at)drk-dillenburg.de

Die Erziehung von Kindern und Jugendlichen ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Bereits der Erziehungsalltag ist für Alleinerziehende oder Eltern häufig eine große Herausforderung. Oftmals geraten Familien zusätzlich durch gesellschaftliche Rahmenbedingungen - wie z.B. Arbeitslosigkeit, Verschuldung, Scheidung, Schulprobleme der Kinder oder Erkrankung - in Krisen, die ausweglos erscheinen.

Ambulante Hilfen zur Erziehung sind Leistungen nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz. Sie sind konzipiert als sozialpädagogische Unterstützung für Familien, Eltern, Kinder- und Jugendliche sowie junge Volljährige, die in problematischen Lebenslagen oder Krisen Hilfe benötigen. Der DRK-Kreisverband Dillkreis bietet die ambulanten Hilfen zur Erziehung nach dem SGB VIII in Kooperation mit der Abteilung Kinder und Jugendhilfe des Lahn-Dill-Kreises an. Die Hilfen sind für die Familien kostenfrei.

Unser Mitarbeiterteam besteht aus erfahrenen sozialpädagogischen Fachkräften. Wir beraten, begleiten und unterstützen die Hilfesuchenden bei der Bewältigung von Alltagsproblemen, Krisen und Konflikten. Die Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht.

Der DRK-Kreisverband Dillkreis bietet folgende Hilfeformen an:

  • Sozialpädagogische Familienhilfe
  • Betreuungshilfe für Kinder- und Jugendliche
  • Erziehungsbeistandschaft
  • Hilfe für junge Volljährige
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit für Familien, Kinder und Jugendliche
  • Flexible ambulante Beratungs- und Unterstützungsangebote
  • Begleiteter Umgang bei Konflikten im Umgangsrecht von Eltern und Kindern miteinander