Bundesweit versorgen viele DRK-Kleiderkammern Millionen von Menschen mit gut erhaltener Kleidung und Schuhen und vielen weiteren Gütern zur materiellen Grundversorgung. Wir helfen Menschen in Notlagen und schwierigen sozialen Situationen schnell und unbürokratisch mit diesem Angebot.
KleiderTREFFKleiderTREFF

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Flüchtlingshilfe
  3. KleiderTREFF

KleiderTREFF in Dillenburg "für Menschen von Welt"

Sie möchten ehrenamtlich beim Kleidertreff mitarbeiten?

Dann lesen Sie hier.

Ein außerordentliches Projekt mit Beispielcharakter startete Ende 2015. Das Besondere am KleiderTREFF ist, dass es aus einer Träger-Gemeinschaft entstand und von dieser getragen ist. In Zeiten, wo humanitäre Hilfen im Inland notwendig sind zeigt sich, dass das Wort „Gemeinschaft“ in Dillenburg nicht nur eine leere Hülle ist.

Katrin Schwehn

Tel.: 02771/26375-58

Mobil: 0160 96377765

Mail: katrin.schwehn(at)drk-dillenburg.de

 

 

Die Trägerschaft bildet der DRK-Kreisverband Dillkreis e.V. mit den Sozialverbänden Caritas Wetzlar-Lahn-Dill-Eder und Diakonisches Werk Dillenburg-Herborn sowie der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde und der freien evangelischen Gemeinde (FeG) Dillenburg. Auf
fast 120 qm mit viel Ehrenamts-Power können Flüchtlinge und sozial Bedürftige mit „Kleidern und mehr“ versorgt werden.

Die vielen Spenden und Ausgaben an die Kunden werden mit (aktuell 24) ehrenamtlichen Helfern aus 7 verschiedenen Nationen sortiert, koordiniert und begleitet.

Ab 1. September 2020 hat der KleiderTREFF montags und dienstags von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr und donnerstags von 10.00 bis 12.30 Uhr geöffnet. Während dieser Zeiten können auch weiterhin Kleider- und Sachspenden abgegeben werden. Weitere ehrenamtliche Helfer sind gesucht. Eine Sitzecke und eine Kinderspielecke laden zum Verweilen und zum Gespräch ein.

Shaleen Bender

Tel.: 02771 26375 59

Mobil: 0175 2570306

Mail: shaleen.bender(at)drk-dillenburg.de

Der DRK Kreisverband Dillkreis übernimmt im KleiderTREFF hauptsächlich die Lagerung der Spenden, die aktuell nicht zwingend benötigt werden (wie zum Beispiel Winterkleidung). Die Betreuung und Umsetzung liegt hauptsächlich bei der Caritas / Frau Heising.

Ein Ort des multikulturellen Miteinanders – am Hüttenplatz - mitten in Dillenburg!